15

Okt

TSV Obergünzburg 2 - TV Bad Grönenbach 2 1:3

Grönenbach beendet Obergünzburgs Heimserie

Die zweite Mannschaft des TSV verliert seit über einem Jahr wieder ein Spiel auf eigenem Rasen.

Am Sonntag stand in Obergünzburg ein richtungsweisendes Spiel an. Der Sieger der Partie zwischen Obergünzburg (13 Punkte) und Bad Grönenbach (12 Punkte) bekommt weiterhin die Chance oben mitzuspielen und die Favoriten zu ärgern, während der Verlierer wieder ins Mittelfeld abrutscht.

Die Obergünzburger hatten eine stolze Heimserie zu verteidigen. Seit dem 11.05.2016 wurde kein Spiel mehr zu Hause verloren. Diese Serie wurde nun von der stärksten Auswärtsmannschaft der Liga, dem TV Bad Grönenbach, auf die Probe gestellt.

Die Hausherren legten auch gleich gut los. Auf einem relativ kleinen Platz versuchten sie es immer wieder mit hohen Bällen in die Schnittstellen zu spielen. So kamen sie auch zu den ersten kleinen Chancen in der Anfangsphase. In der 13. Minute klingelte es dann auch schon. Nach einem Eckball wurde der Ball zwar geklärt, der zweite Ball aber flog von außen in den Rücken der unaufmerksamen Abwehr zu Dietrich, welcher den Ball von halblinks mit vollem Risiko unter die Latte drosch. Die Reaktion der Grönenbacher ließ aber nicht lange auf sich warten. Nur zwei Minuten später schickte Rauh, Moritsch mit einem Pass in die Schnittstelle bis zur Grundlinie und legte den Ball scharf vor das Tor, wo Mestel nur noch hinhalten musste. 1:1. Kurze Zeit später dann der nächste Aufreger. Wieder nach einer Ecke der Hausherren konnten die Grönenbacher nicht gut klären und beim Versuch den Ball wegzuschlagen traf Milz den Obergünzburger Stürmer mit einem lauten Knall am Schienbeinschoner. Der fällige Pfiff blieb aus. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte passierte nicht mehr viel, außer vielen Zweikämpfen und Nickligkeiten von beiden Seiten. So ging es mit 1:1 in die Pause.

Nach der Pause waren die Obergünzburger wieder aktiver. Zwar folgten noch keine gefährlichen Abschlüsse, aber sie zogen viele Fouls in gefährlichen Zonen. Für eins davon sah Breher in der 51. Minute die gelbe Karte. In der 60. Minute schafften sie es einmal ihren Stürmer erfolgreich steil zu schicken, welcher alleine auf Jeckle zulief und den Ball dann zwar am Tor vorbeilegte, aber zu seinem Glück vom Torwart berührt wurde und den Elfmeter bekam.

Den fälligen Elfmeter setzte Jebavy an die Kreuzlatte. In der 70. Spielminute schwächten sich die Grönenbacher selber. Brehers Foul beim Unterbinden einer Konteraktion, belohnte der Schiri mit der Ampelkarte. Man könnte meinen das die Gastgeber jetzt noch bessere Chancen auf die Führung gehabt hätten. Aber dem war nicht so. Stattdessen zeigten die Gäste ihre Kampfmoral. In der 75. Minute legte Höret nach einer Ecke irgendwie zu Eichele, welcher den Ball an einem Pulk von Spielern unter die Latte nagelte.

Nun warfen die Obergünzburger nochmal alles nach vorne, was die Gäste zum Kontern einlud. Einen davon vergab Höret allein vor dem Torhüter, nachdem er zuvor 2 Abwehrspieler ausspielte. Kurz vor Schluss zeigte sich aber dann nochmals die Cleverness der Grönenbacher. Einen Freistoß am "Sechzehner" führte Moritsch schnell aus und spielte an der Mauer vorbei zu Rauh, welcher von Halblinks aufs Tor zog und zum 1:3 ins lange Eck traf. So endete auch das Spiel.

Obergünzburg wurde für Ihre eigene Ineffektivität bestraft. Die Grönenbacher waren wie schon gegen Altusried sehr abgezockt und machten auch in Unterzahl ihre Tore. Damit brachen sie letztendlich die Heimserie der Günztaler und positionieren sich in Reichweite des Spitzenfeldes. (Autor: Alexander Buhn, TV Bad Grönenbach)

TSV Aufstellung: Korbinian Kampmann - Sebastian Kronschnabl, Jonas Schmid, David Hinz Campo (85. Andy Max), Dennis Hummel (70. Stefan Daschinger) – Lucas Wolf, Markus Dietrich, Michael Jebavy, Markus Schiechl, Jan Bradler (46. Julian Ratzke) – Fabian Meixner

Tore: 1:0 Dietrich (13.), 1:1 Mestel (15.), 1:2 Eichele (69.), 1:3 Rauh (85.)

Social Media

Weitere Berichte

25

Mai

Deutliche Niederlage im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Saison hatte der TSV Obergünzburg 2 die Reserve des FC Kempten zu Gast. Der A-Klassenmeister gewann dabei deutlich mit 5:0.

25

Mai

Niederlage in Bad Grönenbach

Knappe Niederlage der zweiten Mannschaft beim Tabellenzweiten TV Bad Grönenbach II.

17

Mai

Bitteres Unentschieden in Heising

Die zweite Mannschaft des TSV Obergünzburg musste sich beim TSV Heising II durch einen Treffer in letzter Sekunde mit einem 2:2 begnügen.

09

Mai

Knapper Sieg gegen Betzigau II

Die zweite Mannschaft des TSV Obergünzburg gewinnt zuhause mit 3:2 gegen den TSV Betzigau II

02

Mai

Erste Niederlage in 2018

Beim TSV Legau 2 verlor die zweite Mannschaft des TSV Obergünzburg knapp mit 2:1.

Letztes Spiel

02.06.2018 13:30

SV Memmingerberg 2

1

TSV Obergünzburg 2

1

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

So spielt die Liga

27.05.2018 15:00

TV Bad Grönenbach 2

6

TSV Heising II

3

02.06.2018 13:30

SV Memmingerberg 2

1

TSV Obergünzburg 2

1

02.06.2018 13:30

Tur Abdin Memmingen

1

TSV Betzigau 2

3

02.06.2018 13:30

TSV Heising II

1

TSV Ottobeuren 2

2

02.06.2018 15:30

DJK SV Ost Memmingen 2

7

SV Ungerhausen 2

5

02.06.2018 18:00

FC Kempten 2

3

TV Bad Grönenbach 2

0

Besucher

Jetzt Online: 2
Heute Online: 59
Gestern Online: 235
Diesen Monat: 6358
Letzter Monat: 8507
Total: 216290

Copyright 2014 - 2018 TSV Obergünzburg e.V.

Login - Registrieren - Impressum

Webdesign: TeamSports 2
Ein System der tewesol UG (haftungsbeschränkt)